Südamerika (2009) – Brasilien – 05. Tag – Nur 750 Kilometer (11.08.2009)

Dieser Tag begann mit dem schmerzhaften klingeln des Weckers um 3 Uhr Morgens. Dies ist wirklich nicht meine Lieblingsuhrzeit und schon überhaupt nicht im Urlaub. Versöhnt wurde ich mit dem Frühstück, denn das war üppig und vor allem sehr lecker. Ich genoss es sehr.

Nach dem Verladen des Gepäck und dem Reisebeginn, bekam ich für die ersten Stunden nicht viel davon mit, denn ich war sofort eingeschlafen.

Lediglich die mehr oder weniger kurzen Stopp, um sich die Beine zu vertreten, bekam ich mit.

IMG 2360 ji

IMG 2363 ji

IMG 2374 ji

IMG 2375 ji

IMG 2380 ji

IMG 2394 ji

IMG 2427 ji

Zum Mittagessen hielten wir an einem Rasthof, an dem uns ein grandioses Buffet geboten wurde. Von Gemüse, Salate, Nudeln bis hin Fleisch und süßen Leckereien gab es alles. Bei dem reichhaltigen Angebot konnte ich mich sehr schwer entscheiden, was ich probieren wollte. Doch alles was ich mir auflegte schmeckte hervorragend.

Am Morgen waren die Wetterbedingungen eher widrig gewesen, doch das hatte sich im Verlaufe des Vormittags geändert und so konnte man sich in die Sonne stellen und Wärme tanken.

P8110045 ji

IMG 2439 ji

IMG 2472 ji
Kleiner Laden in dem es leckere Dinge zu erstehen gab
Käse, Salami, Kekse … einfach nur lecker

IMG 2473 ji

IMG 2483 ji

IMG 2487 ji

IMG 2494 ji

IMG 2500 ji
Mautstelle

IMG 2501 ji
Mautstelle

P8110057 ji

P8110061 ji

Auch 12 – 13 Stunden Fahrt sind irgendwann einmal vor rüber und ich war dankbar dafür.