Japan – Gut zu Wissen – „White Day“ & Valentinstag

wdEigentlich wollte ich schon ein paar Worte zum japanischen Valentinstag schreiben, denn das ist durchaus spannend und so ganz anders als in anderen Ländern, doch irgendwie hatte ich es nicht hinbekommen. So nutze ich die Gelegenheit, das Gegenstück zum Valentinstag, den so genannten „White Day„, um beide Tage und Gebräuche etwas zu beleuchten.

Japan – Gut zu Wissen – „White Day“ & Valentinstag weiterlesen

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Japanische Bonbons & Deutsches Salz

Japan - Süßigkeiten / Snack - Salzige Bonbons
Japan – Süßigkeiten / Snack – Salzige Bonbons

Es war schon eine Überraschung,eine Bonbon-Marke in Japan zu finden, die mit  den Deutschen Nationalfarben warb.

Eine kurze Untersuchung ergab, dass in diesen Bonbons Salz aus Deutschland zur Verfeinerung verwendet wurde, um genau zu sein, stammte es aus „Berchtesgaden„.

Diesen Bonbons war etwas mehr Salz hinzugefügt und so hatten sie einen süß-salzigen Geschmack. Ich fand die Idee, gerade für den Japansichen Sommer, in dem  ich, dank der extrem hohen Luftfeuchtigkeit, wild schwitzte, ein solches Bonbon essen zu durchaus verlockend.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Die andere Brezel

Japan - Süßigkeiten / Snacks - Brezel
Japan – Süßigkeiten / Snacks – Brezel

Ja, auch in Japan werden Brezeln verkauft, doch ob sie für mich als Brezel durchgehen würde, da bin ich mir nicht ganz sicher.

Diese Brezeln erinnerten mich doch etwas zu sehr an eine Art Keks, aber einen wirklich leckeren Keks. Schmecken lassen würde ich es mir immer wieder, doch nicht als Brezel, da bin ich doch mehr dem Original verbunden.

Wir hatten die Geschmacksrichtung Honig Butter, weiße und dunkle Schokolade erstanden.

Die Variante mit Buttergeschmack war wahrlich nicht schlecht, doch wirkte dieses Stück Backwerk sehr mächtig. Am Besten mundete mir die Variante mit dunkler Schokolade, auch wenn ich nicht wirklich der größte Fan von dunkler Schokolade bin und sie die bessere Schokolade sein soll.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Sakiika (getrockneter Tintenfisch)

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Sakiika
Japan – Süßigkeiten / Snacks – Sakiika

Der Titel verrät ja schon, was sich hinter Sakiika verbirgt. Es ist getrockneter Tintenfisch, der nachdem er getrocknet wurde ich kleine verzehrfrertige Portionen aufgeteilt wird.

Es wird gerne mit Alkohol Verzehrt. Dies mag an dem leicht salzigen Geschmack liegen.

Ich finde es lecker und auch wenn es sich exotisch anhört, bedarf es keines besonderen Mutes sich diesen Snack schmecken zu lassen.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Mamegashi

Japan - Süßigkeiten / Snack - Mamegashi
Japan – Süßigkeiten / Snack – Mamegashi

Mamegashi sind Bohnen mit einer Reis-Cracker Hülle und sie sind ein wirklicher leckerer Snack.

Man kann diesen Snack auch in Deutschland kaufen, doch es ist mir noch nicht gelungen, etwas gleichwertiges, was den Geschmack angeht, zu erstehen.

Witzig und vielleicht etwas erschreckend mögen die kleinen Fischchen sein, die sich ebenfalls in der Snack Mischung befinden, doch runden dieses Naschwerk wunderbar ab.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Blauschimmel Käse Schokolade

Japan - Süßigkeiten / Snacks - Blauschimmel Kaese Schokolade
Japan – Süßigkeiten / Snacks – Blauschimmel Kaese Schokolade

Wenn man meint, es geht nicht mehr verrückter, findet man etwas neues. In meinem Fall ist es Schokolade mit der Zugabe von Blauschimmelkäse, oder ist es Blauschimmel-Käse mit Schokolade – Ich weiß es nicht!

Ich habe mich mit Respekt an die Verkostung gewagt und ich muss sagen der Blauschimmel- und Käsegeschmack lässt sich direkt erkennen.

Was den Geschmack angeht, so kann ich es gut essen, denn ich mag Käse, ich mag Blauschimmel und auch Schokolade. Ob dieses Produkt eine große Anhängerschaft finden wird oder gar hat, kann ich nicht sagen. Ich würde aber vermuten, dass es das Produkt vielleicht etwas schwer hat.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Kinako

Japan - Süßigkeiten/Snacks - Kinako
Japan – Süßigkeiten/Snacks – Kinako

Kinako ist selber nicht wirklich eine Süßspeise, sondern es handelt sich um Sojamehl, welches aus geschälten und gerösteten Sojabohnen gemacht wird.

Kinako wird sehr gerne zu Mochi gegeben, indem man diese mit Kinako bepudert oder man mixt es gerne in Milch.

Durch den leicht nussigen Geschmack erhalten diese Speisen eine eigene wirklich annehme Note.

Ich selber mag Kinako zusammen mit Banane, doch auch einem Stückchen Schokolade mit Kinako Geschmack bin ich nicht abgeneigt.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Kaki No Tane

Japan - Süssikgeiten / Snack - Kaki No Tane
Japan – Süssikgeiten / Snack – Kaki No Tane

Ich mag ja wirklich viele der japanischen Süßigkeiten, egal ob traditionell oder modern. Doch habe ich durchaus meine Favoriten und einer meiner absolut bevorzugten Snacks sind „Kaki No Tane„.

Die ursprüngliche Version besteht aus mit Soja-Sauce überzogene Reis-Chips und Erdnüssen und die finde ich schon nicht schlecht. Doch die Variante mit überzogener dunkler Schokolade, ist mit Abstand jener Snack zu dem ich nicht nein sagen kann.

Japan – Süßigkeiten / Snacks – Alles Grüner Tee (Matcha)

Japan - Süßigkeiten - Dango
Japan – Süßigkeiten – Dango

In Japan wird nicht nur viel grüner Tee getrunken, sondern er findet sich auch in allerlei anderen Speisen und Süßwaren wieder.

Man könnte in Form von Eis, Bonbons und Dinge mit denen man nicht spontan rechnet über die Geschmacksrichtung „Grüner Tee“ stolpern.

Meine kleine Sammlung ist bei weitem nicht erschöpfend, doch vielleicht erhält man eine Idee wo man über all über die Zutat „Grüner Tee“ stolpern kann … Japan – Süßigkeiten / Snacks – Alles Grüner Tee (Matcha) weiterlesen

Schottland (2014) – Edinburgh – Ein Tag in der Hauptstadt

Schottland - Edinburgh - Castle
Schottland – Edinburgh – Castle

Unseren Ausflug in die Hauptstadt Schottlands, verbanden wir mit der Hoffnung einen schönen Tag mit vielen Eindrücken erleben zu können und wir wurden wirklich nicht enttäuscht.

Der Ausflug nach Edinburgh hatte lediglich den kleinen Nachteil, dass er mit viel Fahrerei verbunden war. Erst mussten wir von Schoenstadt nach Glasgow, um dann von dort mit einem Fernbus nach Edinburgh zu fahren.

Bei Regen verließen wir unsere Unterkunft und nahmen den ersten Bus des Tages (9:00 Uhr) in die nahe Stadt. Erfreulicherweise kam der Bus heute deutlich schneller vorwärts und so erreichten wir den Busbahnhof von Glasgow etwas mehr als 10 Min. früher. Dies führte dazu, dass wir einen früheren Linienbus erwischten und sich so unsere geplante Aufenthaltsdauer in der Hauptstadt verlängern würde. So gesehen begann dieser Ausflug wirklich positiv Schottland (2014) – Edinburgh – Ein Tag in der Hauptstadt weiterlesen

Seite: Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ... 27 28 29 Weiter