Japan (2019) – Miyazaki – Sumiyoshi Schrein

Nicht all zu weit von unserem Hotel entfernt befand sich ein kleiner Schrein namens Sumiyosji. Ihn zu erreichen war extrem angenehm, denn jede Stunde gab es einen kostenlosen Shuttle Bus, der die Hotels, einen Golfplatz und den Zoo verband. Da sich der Schrein direkt an der Haltestelle für den Zoo befand, war es wirklich mehr als einfach ihn zu erreichen.

Japan (2019) – Miyazaki – Sumiyoshi Schrein weiterlesen

Japan (2019) – Miyazaki – Miyazaki Jingu Schrein

Der Miyazaki Jingu Schrein ist dem ersten Kaiser Japans gewidmet und soll vor mehr als 2600 Jahren gegründet worden sein. Damit ist es sicherlich der älteste Schrein den ich bislang in Japan besucht habe.

Was den Miyazaki Jingu Schrein zusätzlich besonders macht, ist seine Lage, denn er ist eingebettet in eine hüben kleinen Wald, der der Anlage einen besonderen Reiz verleiht.

Japan (2019) – Miyazaki – Miyazaki Jingu Schrein weiterlesen

Japan (2019) – Kobe – Hyogosumiyoshi Schrein & Kiyomori-zuka

Beim Hyogosumiyoshi Schrein und den Kiyomori-Zuka handelte es sich um eine sehr kleine Anlage. Der bedeutendere Teil bildete wohl die Anlage um den  Kiyomori-Zuka,  bei dem es sich zum einen um einen kleinen Friedhof und zum anderen um eine Gedenksäule handelt.

Japan (2019) – Kobe – Hyogosumiyoshi Schrein & Kiyomori-zuka weiterlesen

Japan (2019) – Kobe – Hiruko Shrine (Yanagihara Ebisu Shrine)

Ich hatte mich an diesem Tag auf den Weg gemacht, um einen Tempel zu besuchen, der eine gigantische Buddha Statue beheimatet. Als ich meinen Zielbahnhof fast erreicht hatte, entdeckte ich einen Schrein aus dem Zugfenster und so entschied ich mich, diesen Schrein der sich Hiruko Schrein nannte auch zu besuchen. Am Ende war es der Beginn eines herrlichen Schrein und Tempel Hoppings.

Japan (2019) – Kobe – Hiruko Shrine (Yanagihara Ebisu Shrine) weiterlesen

Japan (2019) – Kobe – Shinmei Schrein

Auf meinem Weg zur großen Buddhastatue, kam ich an diesem kleinen Schrein, namens Shinmei Schrein vorbei. Es gibt so viele dieser kleinen und kleinsten Schreine überall zu sehen, dass man unendlich viel entdecken kann. Informationen gibt es zu solchen kleinen Anlagen jedoch keine zu finden. Ich bin dann schon froh, wenn ich herausfinden kann wie sie heißen.

Japan (2019) - 024 Kobe Shinmei Shrine

Japan (2019) – Kobe – Nagata Schrein

Es war für mich sehr erstaunlich zu lernen, wie viele Tempel und Schreine es allein in Kobe gab und wie spannend jeder Besuch war und dies nicht nur, damit ich mein Goshuincho langsam mit Stempeln befüllen könnte. Ein weiterer bekannter, jedoch für Touristen nicht bekannter Schrein, ist der Nagata Schrein. Was mich besonders überraschte, war der Umstand, dass dieser Schrein schon im Jahre 290 gegründet worden sein soll. Solche Zeiträume sprengten wirklich mein Vorstellungsvermögen.

Japan (2019) – Kobe – Nagata Schrein weiterlesen

Japan (2019) – Nishinomiya – Nishinomiya Schrein

Es war nicht mehr all zu lang hin bis zum Jahresende 2019. Würde ich dann diesen Besuch durchführen, wäre er keine all zu große Freude. Der Nishinomiya Schrein beheimatet den Gott der Fischerei und des Handels und deshalb wird zum Jahreswechsel dieser Schrein von Massen an Geschäftsleuten aufgesucht, um Unterstützung und Hilfe für das Geschäftsjahr zu erbitten. Es kommen dann etwa 1 Million Besucher in diesem Schrein.

Japan (2019) – Nishinomiya – Nishinomiya Schrein weiterlesen

Japan (2019) – Kobe – Minatogawa Schrein (Nanko-san)

Der Minatoawa Schrein in Kobe ist einer der jüngsten von mir bislang besuchten Schreine. Er wurde im Jahr 1871 auf dem Gelände eines historischen Monuments errichtet. Dennoch wunderte ich mich jedes Mal, warum das Gebäude so anders und massiv auf mich wirkte. Dies klärte sich auf, als ich lernte, dass der ursprüngliche Schrein Ende des Zweiten Weltkrieges zerstört worden war und man sich dazu entschieden hatte ihn mit Beton wiederaufzubauen. Ob ich das attraktiv fand, da haderte ich jedes Mal mit mir. Dennoch bietet die gesamte Anlage viele schöne Dinge zu entdecken.

Japan (2019) – Kobe – Minatogawa Schrein (Nanko-san) weiterlesen

Japan (2018) – Kobe – Ikuta Schrein – Der Abschied

Fast 2 Monate Urlaub hören sich stets als extrem lange an und das sind sie sicherlich auch. Doch wenn diese Zeit vorüber ist, staune ich stets, wie schnell mir die Tage und Wochen zwischen den Fingern zerronnen sind und die Rückreise ansteht. Doch bevor die Zelte in Kobe endgültig abgebrochen wurden, verschlug es mich nochmals in die Stadt und ich besuchte ein letztes Mal den Ikuta Schrein, den wohl bekanntesten Schrein der Stadt.

Japan (2018) – Kobe – Ikuta Schrein – Der Abschied weiterlesen

Japan (2018) – Takasago – Ishi no Hoden (国指定史跡 石の宝殿)

Ich muss gestehen, ich fand die Vorstellung einen Ort namens „Hoden“ zu besuchen so amüsant, dass mir erst einmal nicht wichtig war, was es zu sehen gab. Dass sich am Ende herausstellte, dass es einen wahrlich beeindruckenden Schrein gab, machte diesen Ausflug zu einem besonderen Erlebnis.

Japan (2018) – Takasago – Ishi no Hoden (国指定史跡 石の宝殿) weiterlesen

Japan (2018) – Kobe – Minatogawa Schrein (Nanko-san)

Es war mehr als ein Zufall, dass ich an diesem Tag am Minatogawa Schrein vorüber kam und da ich ihn nur von einem Besuch zu Neujahr kannte, konnte ich mir die Gelegenheit, ihn heute aufzusuchen nicht entgehen lassen.

Bei meinem Neujahrsbesuch war der Minatogawa Schrein mit Ständen und Besuchermassen überfüllt und ich konnte nicht wirklich etwas von diesem Schrein erhaschen oder ihn gar genießen. Heute war er jedoch fast leer und so konnte ich etwas mehr von der Anlage sehen.

Japan (2018) – Kobe – Minatogawa Schrein (Nanko-san) weiterlesen

Japan (2018) – Osaka – Namba Yasaka-Schrein

Der Namba Yasaka-Schrein ist wohl einer der ungewöhnlichste anmutende Schreine, den ich während meiner ganzen Besuche in Japan gesehen habe. Doch leider erreichten wir den Schrein ein wenig spät und so standen wir vor verschlossenen Türen. Doch mein Guide hatte eine Idee wie ich doch noch einen Blick vom Schrein erhaschen konnte und so kam ich noch zu einem schönen Ausblick auf die Anlage.