Japan Käse-Eis

Japan (2018) – Eiscreme – Selbstversuch

Während meines letzten Urlaubs war ich über ein wahrlich exotisches Eis in Japan gestolpert. Es war ein mit Käse ummanteltes Eis. Ich war wirklich  skeptisch was den Geschmack an betraf und um so überraschter war ich, als ich feststellen musste, dass es durchaus lecker war.

So nahm ich mir in diesem Jahr einmal vor, mich etwas intensiver durch die verschiedenen Eissorten zu futtern, egal ob exotisch oder nicht.

Das Ergebnis war, dass ich nun ein wirklich großer Fan des japanischen Eisangebotes bin und dies nicht nur weil ein Preis von 1 Euro bis 2 Euro durchaus für den Erwerb verlockend sind. Auch geschmacklich trafen eigentlich alle meinen Geschmack, wenngleich sich ein Favorit fand, den ich aber tatsächlich nur ein Mal verzehrte. Andere hingegen fielen mir deutlich häufiger zum Opfer.

 

 

 

 

 

Dieses Matcha Eis hatte mir von der ersten Sekunde an einfach nur gemundet.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Eis ist eine Spezialität der Kansai Region und im Besonderen von Osaka. Es nennt sich „Horai(551) ice candy“. Es gibt von diesen „Eis Bonbons“ div. Geschmacksrichtungen. Trotz kleiner Zweifel entschied ich mich für die „Rote Bohnen“ Variante und es wurde ein herrlicher Eisgenuss.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchIm Grunde ist es ein „einfaches“ Milcheis (so vermute ich), doch durch die knusprige Hülle und den knackigen Kern war es wirklich ein wunderbares Erlebnis es zu verspeisen.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Eis gehörte zu den preiswerteren Varianten und es war sicherlich eines jener Eissorten (ebenfalls wohl ein Milcheis), die ich am meisten Verzehrte und dies auch hier wegen der knusprigen Hülle und der knackigen Schokolade in der Mitte.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses „Milcheis“ s habe ich wohl nicht weniger genossen, als das Eis zuvor. Auch dies gehörte zu den preiswerteren Varianten.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Matcha Eis war auf jeden Fall auch nicht schlecht, doch im Vergleich zu meinem Favoriten gibt es doch einen ordentlichen großen Abstand.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Eis war mit seiner Füllung aus roten Bohnen und Kastanie eine jener Eissorten, an die ich mich nur mit etwas Skepsis wagte und erneut wurde ich überrascht. Es war ein großartiger Genuss.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Eis sprach mich an, da es so nackig daher kam. doch war es eher einer der schwächeren Kandidaten.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchErneut ein Eis, welches mit roten Bohnen gefüllt war und es dürfte wohl kaum wundern, dass es mir erneut wirklich gut schmeckte und dies, obwohl ich noch immer nicht wirklich warm geworden bin mit den traditionellen Japanischen Süßigkeiten und dies, obwohl wie wirklich grandios sind.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchIch muss gestehen, dass ich an dieses Eis keine besondere Erinnerung habe, doch wie ich schon eingangs erwähnte, waren sie ja alle auf ihre Weise lecker.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchMatcha Eis findet man wirklich überall und auch wenn ich meinen Favoriten habe, so haben alle Varianten immer einen herrlich harmonischen Geschmack nach grünen Tee.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDieses Eis entdeckte ich erst kurz vor Ende meines Aufenthaltes in Japan und das war schade, denn es war ebenfalls eines derer die mir wirklich mundeten und natürlich auch wieder weil sie so schön knackig waren.


Japan (2018) - Eiscreme - Der SelbstversuchDies war wohl das preiswerteste Eis, aber auch leider eines, welches mir am wenigsten in der Erinnerung geblieben ist.


Das Eis mit dem Käseüberzug gab es auch in diesem Jahr noch in den Kühlregalen zu finden und so scheint es auf jeden Fall eine gewisse Fan-Gemeine zu haben. Ich muss gestehen, dass ich es in diesem Jahr nicht verzehrt hatte, die Aufgabe sich durch die anderen Sorten zu essen war einfach zu gewaltig.

Ich denke, dass es noch viel zu entdecken gibt, insbesondere wenn ich an das üppige Angebot an Soft-Eis denke, welches allen Orten in Geschäften und Ständen verkauft wird.

Was mir völlig entgangen ist ist Kakigōri (geschabtes Eis), welches zum traditionellsten an Eis in Japan gehört und auf jeden Fall auf die Liste der zu probierenden Eissorgen gehören muss.